Fachanwalt für Migrationsrecht und Ausländerrecht

Sehr gerne berate ich Sie, wenn Sie eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Erwerbstätigkeit beantragen möchten. Normalerweise benötigen Sie hierzu eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium. Zu nennen sind hier die Blaue Karte EU, die Aufenthaltserlaubnis nach § 18b Abs. 1 AufenthG für Hochschulabsolventen, die Aufenthaltserlaubnis nach § 18a Abs. 1 AufenthG für Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung sowie die Aufenthaltserlaubnisse zur Arbeitssuche für Fachkräfte, Absolventen deutscher Hochschulen oder zur Ausbildungsplatzsuche. Ferner erlaubt das Aufenthaltsgesetz in bestimmten Fällen auch ohne formelle Qualifikation als Fachkraft die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis. Zu den bestehenden Möglichkeiten berate ich Sie gerne.