Wir unterstützen Sie beim Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft, insbesondere bei der Einbürgerung nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz. Die Erwerbsgründe der deutschen Staatsangehörigkeit sind in den § 3 Abs. 2 bis 16 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) aufgelistet. Demnach kann die Staatsangehörigkeit erworben werden durch:

 

- Geburt

- Adoption

- Einbürgerung

- Erklärung nach § 5 StAG oder

- Spätaussiedler nach Bundesvertriebenenrecht

 

 

Ferner beraten und vertreten wir Sie auch hinsichtlich der Verhinderung eines Verlusts der Staatsbürgerschaft und vertreten Sie in Strafverfahren wegen Verstößen gegen § 42 StAG (Erschleichen einer Einbürgerung durch falsche oder unrichtige Angaben).