Beratung & Einschätzung Ihres Falls:

Eine (telefonische oder persönliche) Erstberatung kostet je nach Anzahl der Personen und Art der Angelegenheit pauschal 150,00 € - 200,00 €. Um Ihnen eine seriöse Einschätzung Ihrer Situation und Chancen geben zu können, ist eine Lektüre des bereits erfolgten Schriftverkehrs erforderlich. Diese Unterlagen sollten zum Termin mitgebracht oder uns vorab per Email oder Fax zugesandt werden. Eine Beauftragung der Kanzlei kann sowohl nach einem persönlichen Gespräch in der Kanzlei als auch nach telefonischer Kontaktaufnahme erfolgen. Es ist somit nicht zwingend erforderlich, dass Sie für eine Beratung oder Beauftragung nach Düsseldorf anreisen. Bitte beachten Sie jedoch, dass auch telefonische Beratung kostenpflichtig ist, da auch in diesem Fall Ihre Unterlagen vorab durchgelesen werden müssen und die Anwältin sich Gedanken zur bestmöglichen Vorgehensweise in Ihrem Fall machen muss.

 

 

Anwaltliche Vertretung:

Die Kosten der weiteren anwaltlichen Vertretung (Anlegen der Akte, vertiefte Einarbeitung in den Fall, Verfassen von Schriftsätzen, Anträgen und Klageschriften, Begleitung zu Terminen und Vorsprachen) richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und dem Streitwertkatalog für die Verwaltungsgerichtsbarkeit. Bei der Berechnung des anwaltlichen Honorars kommt es auf die Anzahl der zu vertretenden Personen sowie auf Bedeutung, Umfang, Arbeitsaufwand und Schwierigkeit der Angelegenheit an. Es kann auch eine schriftliche Pauschalvereinbarung (Festpreis) über die Rechtsanwaltsvergütung getroffen werden. In sehr aufwändigen Angelegenheiten werden wir nur zu einem Stundenhonorar tätig. Die voraussichtlich entstehenden Kosten werden im Erstgespräch erörtert.