Die Vergütung richtet sich nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz). Je nachdem, ob Sie sich nur beraten lassen, sich von mir außergerichtlich oder gerichtlich vertreten lassen oder ich für Sie in einer mündlichen Verhandlung vor Gericht auftrete, entstehen unterschiedliche Gebühren, die in der Regel abhängig vom jeweiligen Streitwert oder einem Betragsrahmen sind.

 

Eine Erstberatung im Ausländerrecht kostet 150,00 € inkl. Mehrwertsteuer. Erfolgt im Rahmen des Erstgesprächs eine Beauftragung für weitere Tätigkeiten, wird die Gebühr auf die weitere Vergütung angerechnet. Besprechungen im Rahmen eines laufenden Mandats zur Abstimmung der weiteren Vorgehensweise sind kostenfrei.

 

Im Übrigen richtet sich die Höhe der Vergütung nach dem Streitwert, dem Verfahrensstadium, der Anzahl der zu vertrenden Personen und dem entstehenden Aufwand. Gerne können Sie mich fragen, welche Gebühren in Ihrem Fall entstehen werden.